home
projects
    http://rubinghsoftware.de/projects/tnofel_ir/
 


Projekt
Infrarot-Kontrastberechnung Schiff Kriegsmarine
Für
Ingenieurdienstleister MULTEC, Den Haag
  — Einsatz bei TNO-FEL, Den Haag 
Datum
1996
Platforms
FORTRAN-90, DOS


Implementierung eines Programms für Berechnung von dem Infrarot-Kontrast eines Marine-Schiffes, basiert auf ein vorgegebenes, einfaches analytisches Modell.  Dabei habe ich auch mitgeholfen dabei, das Modell mathematisch konzistent zu machen. 

Die Software wurde verwendet in militärischen Simulationen, und hat als seine Output den gesamten IR-Kontrast (Schiff gegen Wasser und Luft) ausgegeben, für ein Schiff mit beliebigen Abmessungen, wahrgenommen unter beliebigen azimuth- und elevation-Winkeln.  Die Parameter (Temperatur und Abmessungen) von Schif und Hintergrund wurden in einer Konfigurationsdatei spezifiziert. 

Dass FORTRAN verwendet werden sollte ist eine Vorgabe gewesen des Auftraggebers TNO-FEL.  (Diese Programmiersprache hatte ich vorher noch nie verwendet, aber darin reinzukommen ist für mich völlig trivial gewesen, und hat zu keinen zusätzlichen Stunden beim Kunden geführt.)  Auf meinem Vorschlag hin, wurde für dieses Projekt anstatt dem älteren FORTRAN-77, das neuere FORTRAN-90 verwendet, weil dies einen strukturierten Programmaufbau besser unterstützt. 

Als kleiner Teil des Projektes wurde auch eine kleine und sehr einfache Scriptsprache entwickelt, die es erlaubt hat, das Programm in Schleifen aufzurufen, mit Parameterwerten die sich während der Schleife ändern wie spezifiziert im Script. 


As soon as time allows, this project description will be extended by the following:
  • Image(s) illustrating the IR ship contrast model